Marmeladen, Geele etc

Was kochen wir denn heute?
Antworten
Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Marmeladen, Geele etc

Beitrag von Manu » Di 9. Mai 2017, 12:56

Bild

Biergelee

Bild

3/4l Bier 1kg Gelierzucker und 1 Eßl Vanillezucker.
Einen sehr großen Topf nehmen. Das Schäumt und ist dann bestimmt vom Volumen 4x soviel.
Ich bin überrascht, das schmeckt wirklich sehr gut. Habe meinen Nachbarn auch mal ein Glas rüber geschickt.

MANU
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Gänseblümchengelee

Beitrag von Manu » Fr 19. Mai 2017, 22:02

Bild

Bild

500 bis 1000 Gänseblümchen
ein Liter Wasser
ein Kilo Gelierzucker 1:1
eine Vanillestange
zwei Schreiben einer Bio-Zitrone
Das Wasser, Gänseblümchen, Vanille und Zitrone zusammen geben. Für 24 Stunden ziehen lassen.
Dann abseien und mit Gelierzucker aufkochen. 4min
In Gläser füllen…fertig.

Ich hab nur die ½ gemacht, daher nur 3 Gläser.

Aber lecker!

MANU
Bild

Benutzeravatar
Schermi
Beiträge: 850
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 12:14
Wohnort: Schermbeck

Eingemachte Zwiebeln mit Honig, auf marokkanische Art

Beitrag von Schermi » Mi 31. Mai 2017, 14:13

500 g rote Zwiebel
2 EL Öl
3 EL flüssiger Honig
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise gemahlener Koriander
150 ml Portwein
5 EL Balsamico
Hier kaufen!3 EL Rosinen
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Die Zwiebeln schälen und in schmale Streifen. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin leicht andünsten, den Honig darüber geben und unter Rühren karamellisieren lassen. Die Gewürze zugeben, mit Portwein, Essig und 70 ml Wasser ablöschen. Die Rosinen unterrühren, salzen und pfeffern und offen 30-40 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren, evtl. etwas Wasser angießen. Dann servieren.

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

Holunderblüten-Apfel-Gelee mit Pfirsichstückchen

Beitrag von Anne » Do 29. Jun 2017, 10:06

Zutaten

250 g Pfirsiche (vorbereitet gewogen)
300 ml Holunderblüten-Ansatz *
450 ml klarer Apfelsaft
250 g Zucker
1 Btl. Dr. Oetker Gelfix Extra

Vorbereiten:

Pfirsiche kurz in kochendes Wasser legen, mit kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, in kleine Stücke schneiden und 250 g abwiegen. 300 ml Holunderblüten-Ansatz und 450 ml Apfelsaft abmessen.

Zubereiten:

Pfirsichstücke, Holunderblüten-Ansatz und Apfelsaft in einen großen Kochtopf geben. 1 Btl. Gelfix Extra mit Zucker mischen, mit der Fruchtmasse verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mind. 3 Min. sprudelnd kochen. Fruchtmasse bei Bedarf abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, sofort umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

Die Gläser während des Erkaltens ab und zu umdrehen, so dass sich die Pfirsichstücke gleichmäßig im Glas verteilen.

*Holunderblütenansatz (ergibt etwa 1 l):

20 Holunderblütendolden im kalten Wasser schwenken (nicht unter fließendem Wasser!) und gut auf Küchenpapier abtropfen lassen. Stiele mit einer Schere abschneiden. 750 ml Wasser mit 500 g Zucker aufkochen und 2 Min. sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, 4 Pck. Dr. Oetker Zitronensäure und 2 Msp. Dr. Oetker Einmachhilfe einrühren. Blütendolden in ein verschließbares, hitzebeständiges Gefäß (Inhalt etwa 2 l) geben und mit der Zuckerlösung aufgießen. Diese Zubereitung 5 Tage dunkel und kühl (am besten im Kühlschrank) mit Deckel ziehen lassen. Diese Flüssigkeit durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb gießen. Die aufgefangene Flüssigkeit wird als Ansatz weiterverarbeitet.
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Re: Marmeladen, Geele etc

Beitrag von Manu » Sa 15. Jul 2017, 18:51

Bild
Links ist Johannisbeermarmelade aus unseren Garten. Nach der üblichen Methode gemacht.

Und rechts die beiden Gläser sind Banane-Himbeer-Brombeer Marmelade. Die Banane ist selbst gekauft und die Beeren
selbst gepflückt aus unseren Garten.

Ich hatte vom Dr Oetker Backclub Gelatine geschenkt bekommen. Neue, ohne Tierische Produkte. Und da habe ich
spontan selber etwas gesüßt und die Gelatine mit dabei. Schmeckt sehr lecker!!

MANU
Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

Rezept für Kürbis-Marmelade

Beitrag von Anne » Mo 2. Okt 2017, 16:42

Für die Zubereitung einer Marmelade eignen sich alle essbaren Kürbissorten, auch die etwas geschmacksärmeren wie der Gartenkürbis. Ich verwende dafür am liebsten Hokkaido Kürbis, denn bei dieser Sorte kann die Schale mit verarbeitet werden. Sie gibt viel Geschmack und gibt der Marmelade eine kräftige Farbe. Folgendes wird benötigt: 1 kg Kürbis 500 g Gelierzucker (2:1) 1 Zimtstange optional 3 bis 4 Gewürznelken Pürierstab leere Schraubgläser

Quelle: https://www.smarticular.net/kuerbismarm ... -273601825
Copyright © smarticular.net
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Maracuja Creme a la lemon Curd

Beitrag von Manu » Mo 4. Dez 2017, 21:10

15-17 frische Maracujas
1 Vanilleschote
150g Zucker
120g Butter
3 Eier

Die Maracujas halbiere und dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Durch ein feines Sieb streichen, 200ml abmessen.
Vanilleschote längs anritzen, Mark ausschaben. Mit Zucker und Butter in Flöckchen zum Maracujamark geben. Unter Rühren sanft erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wieder abkühlen lassen.
Die Eier einzeln unter die kalte Maracujacreme schlagen. Dann bei milder Hitze 10 Minuten erwärmen, bis alles dicklich wird. Durchsieben, in Gläser abfüllen, evtl verzieren ZB mit frischen Scones verschenken
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Kumquat Konfitüre

Beitrag von Manu » Mo 4. Dez 2017, 21:13

800g Kumquats (Zwergorangen)
2 Zitronen
1 Vanilleschote
1 St Zimt
200g brauner Zucker
300g Gelierzucker (2:1)
4 Eßl Orangenlikör

Die Kumquats heiß waschen und abtropfen lassen. In dünne Scheiben schneiden. Zitronen auspressen. Vanilleschote längs anritzen.Mark ausschabe. Alles mit Zimt und braunem Zucker mischen, 2 Stunden durchziehen lassen
Gelierzucker zum Kumquat-Mix geben. Unter Rühren erhitzen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zimt entfernen, Likör einrühren. Heiß in Gläser abfüllen, auf dem Deckel stehend abkühlen lassen. Nach Wunsch verzieren.
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 5663
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Re: Marmeladen, Geele etc

Beitrag von Manu » Mo 4. Dez 2017, 23:12

Bild

Spekulatiuscreme

200g Gewürzspekulatius

125g Kondensmilch

75g brauner Zucker

1 Teel Zimmt

etwas Weihnachtsgewürz

Kondensmilch, Butter und brauner Zucker erwärmen (Mikrowelle oder Herd) erwärmen, damit es schmilzt und eine flüssige Masse wird. Dazu wird dann die Spekulatius hinzugegeben. Die werden vorher möglichst klein gemahlen. Je feiner gemahlen, umso feiner ist auch die Creme.

Mit einem Schneebesen alles vermengen. Dann abfüllen und fest werden lassen.

Guten Apetitt!!!
Bild

Antworten

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast