Suppen, kalt und warm und Eintöpfe

Was kochen wir denn heute?
Benutzeravatar
Schermi
Beiträge: 1006
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 12:14
Wohnort: Schermbeck

Ochsenschwanzsuppe

Beitrag von Schermi » Mi 24. Mai 2017, 13:01

1kg Ochsenschwanzstücke
2 Eßl Schweineschmalz
2 Eßl Mehl
1 1/2l Rinderbrühe
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
10 Pfefferkörner
500g Knollensellerie
500g Möhren
500g Kartoffeln
250g Zwiebeln
250g Lauch
4 Eßl Rotwein
1 Pr Zucker
eventuell Salz

Das Schmalz erhitzen und die Ochsenschwanzstücke darin anbraten. Mehl darüber stäuben. Braun werden lassen, unter Rühren dann die Boullion augießen und mit den Gewürzen 1 1/2 Stunden kochen lassen.
Das Gemüse würfeln. Lacuh in Ringe schneiden.
Die Boullion durchsehen und das Gemüse darin 25 Minuten kcihen lassen.
Das Fleisch vom ochsenschwanz avkösen und in die Suppe geben. Mit dem Rotwein, dem Zucker und evtl Salz abschmecken

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 6530
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Hühnersuppe mit Käse und Enchilladas

Beitrag von Manu » Di 30. Mai 2017, 14:04

ZUTATEN:

2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Tasse gewürfelte weiße Zwiebel (ca. 1 kleine weiße Zwiebel)
2 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 Tasse Masa Harina (Maismehl)
3 Tassen Hühnerbrühe
2 Tassen gekochtes, zerrissenes Huhn
1 1/4 Tassen (oder 1 10-Unzen - Dose) rot Enchiladasoße, hausgemachte oder im Laden gekauften *
1 (14-Unzen) können schwarze Bohnen, gespült und entwässert werden
1 (14-Unzen) können Tomaten, mit Säften gewürfelt werden (ich bevorzuge Feuer-geröstet)
1 (4-Unze) kann grüne Chiles gehackt werden
1/2 Teelöffel Boden Kreuzkümmel
8 Unzen scharfer Cheddarkäse, frisch gerieben
1 Teelöffel Salz, oder mehr / weniger nach Geschmack
Optionale Toppings: Tortilla-Chips / Streifen, gewürfelte / geschnittene Avocado, geriebener Käse, saure Sahne, gehackter frischer Koriander und / oder Pico de Gallo
RICHTUNGEN:

Das Öl in einem großen Vorrat über mittlerer Hitze erhitzen. (Um Zeit zu sparen, schälen und würfeln Sie die Zwiebel für die Minute oder so, dass das Öl erwärmt.) Fügen Sie die Zwiebel hinzu und saute für 5 Minuten, oder bis gekocht und lichtdurchlässig. Fügen Sie die Garilc und saute für eine zusätzliche Minute bis duftenden. Rühren Sie in der Masa Harina und kochen für eine zusätzliche Minute.
Gießen Sie die Hälfte der Hühnerbrühe und rühren Sie, bis sie vollständig kombiniert sind. Fügen Sie in den Rest des Hühnerbrühe, und rühren, um zu kombinieren. Sofort in das Huhn, Enchilada-Sauce, schwarze Bohnen, Tomaten, grüne Chiles, Salz und Kreuzkümmel hinzufügen, und rühren, bis kombiniert. Weiter gelegentlich rühren, bis die Mischung köchelt. Reduzieren Sie die Hitze zu mittel-niedrig und lassen Sie sie für 3 Minuten köcheln, rühren gelegentlich so, dass die Suppe nicht an der Unterseite der Pfanne haftet. Dann rühren Sie den Käse, eine Handvoll zu einer Zeit, bis kombiniert. Schmecken und die Suppe würzen, um mit Salz zu schmecken.
Servieren Sie die Suppe warm mit gewünschten Toppings.
Bild

Benutzeravatar
Dragon
Beiträge: 1781
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:32
Wohnort: Schermbeck

Schwarze Bohnensuppe aus fünf Zutaten

Beitrag von Dragon » Di 30. Mai 2017, 14:29

ZUTATEN:

3 (15 oz) Dosen schwarze Bohnen, mit Flüssigkeit
1 lb. (ca. 2,5 Tassen) gute Salsa, hausgemacht oder gekauft
1/2 Tasse gehackter frischer Koriander, lose verpackt (plus extra für Garnitur)
2 tsp. Gemahlener Kümmel
1 Knoblauchzehe, gehackt


Alle Zutaten in einem mittleren Kochtopf zusammenrühren. Hitze über mittlerer Hitze bis zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittler-niedrig, bedecken Sie und kochen für mindestens 10 Minuten, rühren gelegentlich.

Servieren Sie Suppe warm gekrönt mit zusätzlichen frischen Koriander als Garnierung.
Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 1574
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

Erbsensuppe auf marokkanische Art

Beitrag von kleine-Hexe » Mi 31. Mai 2017, 13:17

1 Knoblauchzehe
1 ½ cm frischer Ingwer
1 Schalotte
1 rote Chilischote
2 Möhren
1 Stange Staudensellerie
2 EL Sesamöl
250 g gelbe Schälerbse
1 Prise Zimtpulver
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Currypulver
Tahini3 EL Tahini-Paste
1 l Hühnerbrühe
Salz
Cayennepfeffer
1 Spritzer Limettensaft
Sesamöl zum Beträufeln
Minzblatt zum Garnieren

Den Knoblauch, Ingwer und die Schalotte schälen und fein hacken. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Karotten und den Sellerie waschen, putzen und klein Würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Ingwer, die Chili, die Erbsen, Karotten- und Selleriewürfel zugeben und kurz mitschwitzen. Die Gewürze und Tahini einrühren, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 1-1 1/4 Stunden kochen lassen. Mit Hilfe eines Schneidestabes pürieren und die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft abschmecken.
Die Suppe in Schälchen anrichten, mit Öl beträufeln und mit Minzblättchen bestreut servieren.
Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 1574
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

Maiscremesuppe

Beitrag von kleine-Hexe » Mi 31. Mai 2017, 13:18

2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 g mehligkochende Kartoffeln
2 EL Butter
2 EL Maismehl
100 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
2 frische Lorbeerblätter
200 ml Milch
250 g Mais Dose
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian zum Bestreuen

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Die Butter in einem Topf zergehen lassen. die Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln hineingeben, kurz anschwitzen, mit Maismehl bestauben, unterrühren und zuletzt mit Weißwein ablöschen. Die Gemüsebrühe angießen, zum Kochen bringen, die Lorbeerblätter zufügen, dann ca. 20 Minuten bei milder Hitze leise köcheln lassen.Die Lorbeerblätter wieder entfernen und die Suppe kurz pürieren. Milch und Mais hinzufügen und weitere ca. 5 Minuten sanft gar lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In Schälchen anrichten und mit Thymian bestreut servieren.
Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 2439
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

Kichererbsensuppe auf marokkanische Art

Beitrag von Michael » Mi 31. Mai 2017, 13:38

300 g getrocknete Kichererbsen
2 Möhren
2 cm frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
800 ml Gemüsebrühe
½ TL Kreuzkümmel
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
1 EL Currypulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Sahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 EL helle Sesamsamen

Die Kichererbsen über Nacht in kalten Wasser einweichen. Die Karotten, den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Karotten, den Ingwer und die gut abgetropfen Kichererbsen zugeben, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten köcheln lassen. Die Gewürze zugeben und die Suppe fein pürieren. Die Sahne unterrühren. Die Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen, putzen, die Tomaten entkernen und beides in kleine Würfel schneiden. Die Suppe noch einmal abschmecken, in vorgewärmte Schälchen füllen und mit den Tomtenwürfeln, den Frühlingszwiebeln und den Sesam bestreut servieren.
Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 6530
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Ramen Nudelsuppe

Beitrag von Manu » Fr 23. Jun 2017, 14:33

Zutaten

2 Esslöffel Sesamöl
2 Esslöffel Sriracha heiße Soße
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 kleine roma tomate, gewürfelt
1 Esslöffel Ingwer, gerieben
5 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel Selleriesalz
4 Tassen Gemüsebrühe
2 Tassen Wasser
1 Esslöffel Sojasoße
1 Teelöffel Reis Essig (optional, nur wenn Sie gerne tang)
3 Pakete Ramen Nudeln
1/2 Tasse Schalotten, gehackt
1/2 Tasse Cilantro, gehackt
2 pochierte Eier (optional)

Anleitung

Füge das Sesamöl und die Sriracha zu einem großen Vorratsstock hinzu und bringe bei mittlerer Hitze zum Kochen. Fügen Sie die Zwiebel und Tomate hinzu und kochen Sie für 4 Minuten, gelegentlich umrühren. Fügen Sie den Ingwer, Knoblauch und Gewürze hinzu; Kochen für 2 Minuten oder bis duftend. Füge 2 Tassen Wasser hinzu und transportiere die Mischung zu einem Mixer oder Küchenmaschine und pulsiere bis glatt. Rückkehr Mischung zum Topf und füge die Brühe hinzu.
Bring zum Köcheln; Fügen Sie Sojasauce und Essig hinzu (bei Verwendung) und kochen für 8-10 Minuten. Schmecken und saugen nach Bedarf.
Fügen Sie die Ramen Nudeln der Brühe hinzu und kochen Sie für weitere 2-3 Minuten, oder bis die Nudeln sich weich gemacht haben. Fügen Sie die Schalotten hinzu, rühren Sie, um zu kombinieren. Entfernen Sie die Wanne von der Hitze, die Pfannensuppe in die Schüsseln und die Oberseite mit Koriander und Eiern. Genießen!

Notizen

Wenn Sie planen, dies vor der Zeit zu machen, empfehle ich, die Brühe und Nudeln getrennt zu machen. Die Nudeln abtropfen lassen und trocknen lassen, dann rühren sie sich vor dem Wiedererwärmen und Servieren. Dies wird dazu beitragen, dass die Nudeln feucht werden und die ganze Brühe einweichen.
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 6530
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Easy White Chicken Chili

Beitrag von Manu » Fr 23. Jun 2017, 14:42

Zutaten:

6 Tassen Hühnerbrühe
4 Tassen gekochtes zerkleinertes Huhn (* oder siehe langsame Kocher-Methode unten, die ungekochte Hähnchenbrust verwendet)
2 (15-Unzen) Dosen Große Nordbohnen, entwässert
2 Tassen salsa verde (gekaufte oder hausgemachte http://www.gimmesomeoven.com/tomatillo-salsa-verde/ )
2 tsp. Gemahlener Kümmel
Optionale Toppings: gewürfelte Avocado, gehackter frischer Koriander, zerkleinerter Käse, gehackte grüne Zwiebeln, saure Sahne, zerbröckelte Tortillachips

Richtungen:

Herd-Methode: Fügen Sie Hühnerbrühe, zerrissenes Huhn, Bohnen, Salsa und Kreuzkümmel zu einem mittleren Kochtopf hinzu, und rühren Sie, um zu kombinieren. Bei mittlerer Hitze bis zum Kochen erhitzen, dann abdecken und die Hitze auf mittleres Niveau reduzieren und mindestens 5 Minuten köcheln lassen.

Servieren Sie warm mit gewünschten Toppings.

Langsame Kocher-Methode: Fügen Sie Hühnerbrühe hinzu, 2 (ungekocht) * ohne Knochen hautlose Hühnerbrüste, Bohnen, Salsa und Kreuzkümmel zu einem langsamen Herd und rühren, um zu kombinieren. Kochen Sie auf 6-8 Stunden niedrig oder hoch für 3-4 Stunden, bis das Huhn durchgemacht ist und leicht mit einer Gabel zerkleinert wird. Das Huhn zerkleinern

Servieren Sie warm mit gewünschten Toppings.
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 6530
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Cheesy Chicken Enchilada Soup

Beitrag von Manu » Fr 23. Jun 2017, 14:48

Zutaten:

2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Tasse gewürfelte weiße Zwiebel (ca. 1 kleine weiße Zwiebel)
2 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 Tasse Masa Harina (Maismehl)
3 Tassen Hühnerbrühe
2 Tassen gekochtes, zerrissenes Huhn
1 1/4 Tassen (oder 1 10-Unzen Dose) rote Enchilada-Sauce, hausgemacht oder gelagert *
1 (14-Unzen) können schwarze Bohnen, gespült und entwässert werden
1 (14-Unzen) können Tomaten, mit Säften gewürfelt werden (ich bevorzuge Feuer-geröstet)
1 (4-Unzen) kann grüne Chiles gehackt werden
1/2 Teelöffel Boden Kreuzkümmel
8 Unzen scharfer Cheddarkäse, frisch gerieben
1 Teelöffel Salz, oder mehr / weniger nach Geschmack
Optionale Toppings: Tortilla-Chips / Streifen, gewürfelte / geschnittene Avocado, geriebener Käse, saure Sahne, gehackter frischer Koriander und / oder Pico de Gallo

Zubereitung

Das Öl in einem großen Vorrat auf mittlerer Hitze erhitzen. (Um Zeit zu sparen, schälen und würfeln Sie die Zwiebel für die Minute oder so, dass das Öl erwärmt.) Fügen Sie die Zwiebel hinzu und saute für 5 Minuten, oder bis gekocht und lichtdurchlässig. Fügen Sie die Garilc und saute für eine zusätzliche Minute bis duftenden. Rühren Sie in der Masa Harina und kochen für eine zusätzliche Minute.
Gießen Sie die Hälfte der Hühnerbrühe und rühren Sie, bis sie vollständig kombiniert sind. Fügen Sie in den Rest des Hühnerbrühe, und rühren, um zu kombinieren. Sofort in das Hühnchen, Enchilada-Sauce, schwarze Bohnen, Tomaten, grüne Chilis, Salz und Kreuzkümmel hinzufügen, und rühren, bis kombiniert. Weiter gelegentlich rühren, bis die Mischung köchelt. Reduzieren Sie die Hitze bis mittel-niedrig und lassen Sie sie für 3 Minuten köcheln, rühren gelegentlich, so dass die Suppe nicht an der Unterseite der Pfanne haftet. Dann rühren Sie den Käse, eine Handvoll zu einer Zeit, bis kombiniert. Schmecken und die Suppe würzen, um mit Salz zu schmecken.
Servieren Sie die Suppe warm mit gewünschten Toppings.
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 6530
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Schwarze Bohnensuppe aus fünf Zutaten

Beitrag von Manu » Fr 23. Jun 2017, 14:57

Zutaten:

3 (15 oz) Dosen schwarze Bohnen, mit Flüssigkeit
1 lb. (ca. 2,5 Tassen) gute Salsa, hausgemacht oder gekauft
1/2 Tasse gehackter frischer Koriander, lose verpackt (plus extra für Garnitur)
2 tsp. Gemahlener Kümmel
1 Knoblauchzehe, gehackt

Zubereitung

Alle Zutaten in einem mittleren Kochtopf zusammenrühren. Hitze über mittlerer Hitze bis zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig, decken Sie und kochen für mindestens 10 Minuten, gelegentlich umrühren.

Servieren Sie Suppe warm gekrönt mit zusätzlichen frischen Koriander als Garnierung.
Bild

Antworten

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste