Einkochen

Was kochen wir denn heute?
Antworten
Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 4791
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Einkochen

Beitrag von Manu » Sa 22. Jul 2017, 16:07

Schichtzucchini

2-3 Zucchini
5 Knoblauchzehen
je eine Tasse Balsamico- und Weißweinessig
1 Tasse Zucker
1 gestr Teel Salz
2 Eßl Senfsaat


Zuchhini so schneiden, das sie in Euren Gläsern pasen. Senfsaat darauf verteilen.
Knoblauch darauf verteilen.
Den Rest erwärmen/kochen, bis alles aufgelöst ist. Dann in die Gläser geben.
30 Minuten bei 90°C einkochen

Bild

Ich habe zum einen Schraubgläser genommen und die Zucchini waren viel zu groß, daher habe ich es eher in Streifen
geschnitten. Habe aber auch grün und gelb genommen. Bin sehr gespannt, wie es schmecken wird.

MANU
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 4791
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Pikanter Kürbis in Curry-Aufguss

Beitrag von Manu » Sa 22. Jul 2017, 17:16

BildPikanter Kürbis in Curry-Aufguss

Der gewaschene Kürbis wird halbiert und von Kernen und Fasergeweben befreit. Dann wird das Fruchtfleisch in Spalten geschnitten, geschält und in Würfel geteilt. 1,5 kg Kürbiswürfel werden mit 500 Gramm geschnittenen Zwiebeln und 3 Esslöffeln Salz vermischt und über Nacht stehen gelassen.

Am nächsten Tag wird eine Lösung gekocht aus 0,75 Liter Apfelessig, 0,75 Liter Wasser, 500 Gramm braunem Zucker, 3 Teelöffel Kurkumapulver, 1 Esslöffel Senfkörner und 1 Esslöffel Dillsamen. Das abgetropfte Kürbisfleisch wird in Gläser geschichtet, mit dieser Lösung übergossen und 25 Minuten bei 90 Grad eingekocht.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 4791
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

Kürbispüree

Beitrag von Manu » Sa 22. Jul 2017, 17:17

Sehr schnell zuzubereiten und vielseitig für die weitere Verwendung ist Kürbispüree. Aus dem goldgelben Püree können Sie hinterher ganz einfach und zeitsparend die beliebte Kürbissuppe kochen. Mit Kürbispüree kann man Kuchen backen, Gnocchi herstellen oder Soßen und Ragouts verfeinern.

Für das Püree wird der Kürbis quer halbiert und das Fasergewebe mit den Kernen entfernt. Dann werden die Kürbishälften im Backofen gegart, bis das Kürbisfleisch mehlig weich geworden ist wie gekochte Kartoffeln. Das gekochte Kürbisfleisch lässt sich von der Schale leicht mit einem Löffel abheben.

Das Kürbisfleisch wird nun in einer Schüssel mit einem Pürierstab noch einmal gut durchgerührt. Dann wird es ohne Zwischenräume in Gläser gefüllt und bei 90 Grad Celsius 30 Minuten eingekocht.
Bild

Antworten

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast