WWF

Antworten
Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Anne » Sa 16. Nov 2019, 14:10

Liebe Frau Giel,

das Jahresende naht und die Saison für Weihnachtspullover startet. Sternchen, Schneeflocken, Rentiere und Zipfelmützen liegen gerade voll im Trend.

Auf den ersten Blick könnte man auch den UNCOZY SWEATER für einen normalen „X-Mas-Sweater“ halten. Doch anstatt der klassischen Weihnachtsidylle bildet er die alarmierende Realität und die Folgen des Klimawandels ab: Schmelzende Gletscher, Artensterben und Wirbelstürme

Der UNCOZY SWEATER hier langschafft Aufmerksamkeit für eine Realität, die nicht länger verleugnet werden kann, weil sie die Natur, die Umwelt und uns Menschen gleichermaßen bedroht.

Ab einer Spende von 100 Euro erhalten Sie den UNCOZY SWEATER hier lang und unterstützen damit zum einen nachhaltige Produzenten und zum anderen die Klimaarbeit des WWF.

Zum WWF-Weihnachtspullover hier lang

Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Anne » Di 19. Nov 2019, 08:22

in den letzten Jahren entwickelte sich ein regelrechter Trend: Weihnachtsidylle auf bevorzugt roter Baumwolle. Der WWF-Weihnachtspulli mag auf den ersten Blick genau zu diesem Trend passen. Allerdings zeigt unser Motiv die alarmierende, traurige Realität, die man auch zum Fest der Liebe nicht vergessen sollte: Artensterben, schmelzende Gletscher, Wirbelstürme.

Mit einer Spende ab 100 Euro unterstützen Sie nicht nur die Klimaarbeit des WWF, Sie erhalten dafür auch unseren UNCOZY SWEATER.

Zum WWF-Weihnachtspullover hier entlang
Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5428
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von kleine-Hexe » Sa 23. Nov 2019, 11:57

es sind erschreckende Zahlen, die das Brasilianische Weltrauminstitut (INPE) in dieser Woche veröffentlicht hat. Die Abholzung des größten Regenwaldes der Erde, des Amazonas, ist demnach dramatisch angestiegen. In nur zwölf Monaten, von Juli 2018 bis Juli 2019, wurden insgesamt 9.762 Quadratkilometer der wertvollen Wälder gerodet. Das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahr!

Die aktuell veröffentlichten Zahlen zeigen die größte Entwaldung des Amazonas-Regenwaldes seit 2008. Damals waren 12.000 Quadratkilometer Regenwald zerstört worden. Doch die damalige Regierung erkannte die Krise und ruderte unter anderem mit der Einrichtung neuer, großer Schutzgebiete zurück.

„Die aktuelle Regierung unter Präsident Bolsonaro stachelt die Ausbeutung regelrecht an. Immer wieder kommen klare Signale, dass illegale Rodung und Landraub straffrei bleiben“, urteilt der WWF-Brasilien-Referent Roberto Maldonado.

Erfahren Sie mehr über die Situation in Brasilien hier lang
Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5428
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von kleine-Hexe » Mo 25. Nov 2019, 18:45

am Freitag ist es soweit: In mehr als 430 Orten werden in Deutschland Menschen allen Alters dem Aufruf von Fridays For Future folgen und für echten Klimaschutz auf die Straße gehen. Seien Sie dabei und fordern Sie mit uns: Klimaschutz jetzt und für alle!



Manuela Marie, die Bundesregierung hatte uns den „großen Wurf“ für den Klimaschutz angekündigt. Geliefert hat sie ein unwirksames und sozial ungerechtes Klima-Päckchen. Die Erderhitzung um mehr als 1,5 Grad Celsius kann damit nicht verhindert werden – mit drastischen Folgen: Die Klimakrise zerstört unsere Lebensgrundlagen, sie treibt das Artensterben voran und trifft weltweit die Ärmsten. Knapp zwei Monate sind inzwischen vergangen und die Regierung hat nicht nachgebessert. Doch wir brauchen den #NeustartKlima! Mehr denn je ist deshalb der Protest von Schüler:innen, Bürger:innen und der Zivilgesellschaft notwendig, um die Regierung zum wirksamen Handeln zu treiben und die Klimakrise zu stoppen.

Lassen Sie uns am Freitag, den 29. November, wenige Tage bevor sich die Staatengemeinschaft in Madrid zur Weltklimakonferenz trifft, ganz deutlich machen, dass wir fordern: Klimaschutz jetzt und für alle!

Ja, ich bin dabei



Machen Sie mit - kommen Sie am Freitag zum Klimastreik!

Viele Grüße

Ihre Nehle Hoffer und das WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 7840
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Michael » Fr 29. Nov 2019, 19:59

wenn die Bundesregierung bei ihrem aktuellen Plan bleibt, dann fahren die Delegierten der Bundesregierung nächste Woche mit leeren Händen nach Madrid zur Weltklimakonferenz. Ganz schön peinlich. Aber vor allem fatal für die Zukunft unseres Planeten. Damit das nicht passiert, haben heute in mehr als 500 Orten 630.000 Menschen in Deutschland für den #NeustartKlima demonstriert. Die Klimaschutz-Bewegung ist nicht zu stoppen!

Vielen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben! Ob Sie nun im Geiste dabei waren oder auf der Straße. Ob Sie die Klimastreiks mit Ihrer Spende unterstützt, Flyer verteilt oder Plakate aufgehängt haben: Ohne Sie wäre dieser Tag nicht möglich gewesen!

​Atmen Sie nun einmal durch und lassen Sie diesen Tag noch einmal Revue passieren: Klicken Sie sich durch unsere Klimastreik-Bildergalerie auf www.wwf.de/klimastreik und lesen Sie, was wir konkret von der Bundesregierung erwarten!
Zur Bildergalerie [www.wwf.de/klimastreik/]
Vielen Dank und viele Grüße

Ihre Nehle Hoffer und das WWF-Team

PS: Der WWF setzt sich auf unterschiedliche Arten für Klimaschutz ein - ob mit Protestaktionen und Großdemonstrationen, Mobilisierungsmaterialien, Anzeigen in Zeitungen und Plakatkampagnen, mit Studien und Rechtsgutachten. All das kostet Geld. Bitte unterstützen Sie unseren Einsatz für das Klima heute mit Ihrer Spende, damit wir auch in Zukunft der Bundesregierung auf die Finger schauen und Dampf machen können! Jeder Euro hilft!


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Anne » Sa 30. Nov 2019, 14:25

die Weltklimakonferenz steht kurz bevor. Wenn die Bundesregierung bei ihrem aktuellen Plan bleibt, dann fahren die Delegierten der Bundesregierung im Dezember mit leeren Händen nach Madrid. Das wäre vor allem für die Zukunft unseres Planeten fatal. Gemeinsam mit 630.000 Menschen hat der WWF am Freitag an über 500 Orten in Deutschland für den #NeustartKlima demonstriert und ist dem Aufruf von Fridays For Future zum weltweiten Klimastreik gefolgt.

​Klicken Sie sich jetzt durch unsere Klimastreik-Bildergalerie und lesen Sie, welche Forderungen der WWF an die Bundesregierung stellt.
Das war der Klimastreik
Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5583
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Anne » Mi 4. Dez 2019, 07:13

Liebe Frau Giel,

sind Sie noch auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk? Mit den WWF-Geschenken überraschen Sie Ihre Lieben und tun gleichzeitig etwas Gutes für unseren Planeten.

Ob eine Patenschaft, eine Naturschutz-Urkunde oder eine Familien-Fördermitgliedschaft: Alle WWF-Präsente sorgen nicht nur für viel Freude bei den Beschenkten, sondern kommen direkt der Natur zugute und sind daher noch lange nach Weihnachten wirksam. Verschenken Sie Naturschutz!

Für Ihre großzügige Unterstützung ab 150 € schenken wir Ihnen den Kalender „Emotions 2020“ mit zwölf edlen Kunstdrucken. Freuen Sie sich auf beeindruckende Naturmotive.
Jetzt Kalender bestellen
Und falls Sie auf die Frage nach Ihrem Weihnachtswunsch noch keine Antwort haben, können Sie sich ja auch Naturschutz wünschen. Auf unserem Portal actionpanda.wwf.de können Sie Ihre eigene Spendenaktion erstellen.

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall eine besinnliche und friedliche Weihnachtszeit
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5428
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von kleine-Hexe » Di 10. Dez 2019, 17:57

Phu Quoc, ein verschlafenes Stückchen Paradies wie man es von Postkarten kennt. Weißer Sand, weite Strände, klares Wasser, grüne Wälder. Doch diese Idylle gehört der Vergangenheit an.

Die größte Insel Vietnams hat ein gigantisches Müllproblem. In jedem Quadratkilometer Meer schwimmen mehrere hunderttausend Teile Mikroplastik und Plastikmüll. Tüten, Becher, Strohhalme und Essensboxen von Millionen Touristen verschmutzten die Strände und Wege. Die zwei Mülldeponien Phu Quocs sind der Plastikflut nicht gewachsen.

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen die Plastikflut. Wählen Sie auf unserer Spendenkarte einen symbolischen Hektar Riff- oder Strandfläche aus, der vom Plastikmüll befreit wird. Ihre Ozean-Urkunde, die Sie als Dankeschön erhalten, eignet sich auch hervorragend als Geschenk.

Retten sie mit uns die Ozeane
Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 13665
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
 
Relax-Arcade:  2
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von Manu » Mi 11. Dez 2019, 11:44

Liebe Frau Giel,

in einigen Wochen jährt sich ein ganz besonderer Tag: Ihr Geburtstag! Nun werden auch wieder die Fragen nach den offenen Wünschen laut. Wir hoffen sehr, dass Sie von sich behaupten können, wunschlos glücklich zu sein. Vielleicht wünschen Sie sich dann als Naturfreund, dass die weltweite Zerstörung der Natur und Umwelt gestoppt wird und dass Mensch und Natur zukünftig in Einklang leben.

Anstatt der üblichen Geschenke könnten Sie sich dann in diesem Jahr Spenden zugunsten der Naturschutzarbeit wünschen. Erstellen Sie dazu Ihre eigene Spendenaktion und unterstützen Sie so die Arbeit des WWF.
So funktioniert die Geburtstagsspenden-Aktion:

1.


Projekt wählen
Wählen Sie ein Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt



2.


Ziel festlegen
Bestimmen Sie, welchen Spendenbetrag Sie sich wünschen



3.


Persönliche Angaben
Tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein
Fertig! Ihre Geburtstagsspenden-Aktion ist erstellt! Nun müssen Sie diese nur noch mit Ihrer Familie, Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen teilen.

Jetzt Spendenaktion erstellen hier lang

Viele Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5428
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: WWF

Beitrag von kleine-Hexe » Sa 14. Dez 2019, 23:16

die Weihnachtsmärkte laden zum Verweilen ein, bunte Lichter blicken allerorts und jeden Tag will ein neues Kalendertürchen geöffnet werden. Es ist Weihnachtszeit und für viele Menschen auch die Zeit eines geschmückten Weihnachtsbaums.

Über 20 Millionen Weihnachtsbäume stehen alle Jahre wieder in Deutschlands Haushalten: Massenweise gefällte Nadelbäume, die Umwelt und Klima belasten. Die meisten stammen aus Plantagen, die nicht nur dem Boden schaden, sondern Wildtieren den Lebensraum nehmen.

Sind Plastikbäume wirklich die bessere Lösung? Oder greift man am besten auf die Tannenbäumen im Topf zurück?

Die Antworten lesen Sie auf unserem Blog hier lang
Herzliche Grüße
Ihr WWF-Team


Bild

Antworten

Zurück zu „Aktive Beteiligung“