Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Antworten
Benutzeravatar
Dragon
Beiträge: 7025
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:32
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von Dragon » Fr 13. Dez 2019, 13:16

ich habe einen Traum: Über Nacht sind alle Stufen vor den Zügen verschwunden! Als Rollstuhlfahrer - und auch als Reisender mit Koffer - komme ich überall problemlos alleine hin und rein in den Zug. Die ausgrenzende Situation und der irre Aufwand vor jeder Reise Hilfe anzumelden, hat ein Ende. Ich reise spontan und ohne Vorbereitung. Das wäre toll! Leider sind die Bahn und ihre Bahnhöfe nicht so weit.

Mal eben so den Zug nehmen? Bahnfahren ist für Menschen wie mich ein regelrechter Albtraum! Denn der Einstieg in die Bahn ist nicht stufenlos. Für uns Rollstuhlfahrer bedeutet das jedes Mal eine nervenaufreibende Anmeldung bei der Deutschen Bahn über ein überflüssiges und extrem aufwendiges Online-Formular.

Dabei wäre es so einfach!

helfen Sie mir jetzt mit Ihrer Unterschrift, die Bahn von einem vereinfachten Anmeldungsprozess für Rollstuhlfahrer zu überzeugen?

Um allen Rollstuhlfahrern das Leben zu erleichtern, fordere ich die Deutsche Bahn auf: Macht den Anmeldevorgang für Rollstuhlfahrer einfacher! Setzt beim Onlinekauf des Tickets ein zusätzliches Feld (mit Rollstuhlzeichen) in den Online-Buchungsprozesses, so dass der Mobiliätsservice sofort im Bilde ist. So etwas ließe sich von der Deutschen Bahn einfach in ihr derzeitiges Ticket-Buchungsverfahren einbauen.

Übrigens: Ohne ausdrückliche Anmeldung des Rollstuhls wird man als Reisender mit Mobilitätseinschränkung nicht mitgenommen vorausgesetzt, dass überhaupt Personal oder Hebebühnen vorhanden ist (an über 1000 Haltestellen ist dieses nicht der Fall; Reisen vor 6:00 Uhr morgens geht meistens nicht, weil dann kein Personal vor Ort ist). Diese Situation (Rollifahrer müssen sich vorher anmelden und zwar mindestens bis 20:00 Uhr am Vorabend vor Abreise) führt dazu, dass Menschen mit Behinderung in ihrer Bewegungsfreiheit extrem eingeschränkt werden und nur mit viel Extra-Aufwand reisen können.

Mein Name ist Kay Macquarrie - ich pendele beruflich zwischen Kiel und Berlin und nutze dafür die Bahn. Der derzeitige Buchungsprozess kostet mich viel Zeit und Nerven und der Einstieg in die Bahn ist ausgrenzend.

Bitte unterschreiben Sie jetzt diese Petition und helfen Sie mir und Millionen weiteren Menschen zu mehr Flexibilität und Selbstständigkeit beim Reisen!

Natürlich: Das große Ziel ist es, die Stufen vor den Zügen ganz verschwinden zu lassen. Bei den städtischen U- und S-Bahnen ist das zum großen Teil auch schon geschehen. Im Fernverkehr gibt es meiner Kenntnis nach noch nicht mal eine Vorstellung bis wann das umgesetzt sein soll.

In diesen Tagen erreicht uns die Nachricht (der NDR berichtet), dass die Anmeldung für den Mobilitätsservice im Bahnverkehr jetzt noch komplizierter wird. Einige Mitbewerber der Bahn sagen, sie machen nicht mehr mit beim Hilfeservice.

Das zeigt deutlich: Es wird immer wichtiger und dringender, endlich stufenlose Zugänge in die Züge zu schaffen und die Situation insgesamt zu verbessern!

Herzlichen Dank
Kay Macquarrie


Unterschreiben Sie diese Petition mit einem Klick
https://click.mail.change.org/?qs=1b4b7 ... 7261f58d61


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14114
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: helfen Sie mir jetzt mit Ihrer Unterschrift, die Bahn von einem vereinfachten Anmeldungsprozess für Rollstuhlfahrer

Beitrag von Manu » Fr 13. Dez 2019, 14:06

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


70.000!!! / 2 Wochen später: Nix Neues ausm Bahntower
Es sind fast 70.000 Stimmen zusammengekommen. Waaahnsinn!!! Ich freue mich darüber total. Richtig toll!

Vom Bahnchef gibts noch nix Neues. Weder eine Zusage noch eine Absage. Es sind jetzt einige Tage vergangen. Langsam könnte es mal losgehen, finde ich. Deswegen habe ich heute Morgen in Hamburg - nachdem ich dort unverhofft "gestrandet" bin - ein Video aufgenommen für Herrn Dr. Lutz. Ich hoffe...


Vollständiges Update lesen https://click.e.change.org/f/a/i2T3W7fZ ... ZVgEAAAAAg~~


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8095
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von Michael » Fr 13. Dez 2019, 14:57

Change.org

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (für Rolli, Rad, Rollator, Buggy & Co)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Heute groß in den Kieler Nachrichten
Die KN titelt

Altenholzer im Rollstuhl kritisiert Bahn
Kay Macquarrie aus Altenholz hat Bahnvorstand Richard Lutz zu einer Zugfahrt eingeladen - per Online-Petition, die über 87.000 Bürger unterzeichnet haben. Macquarrie will dem Bahnchef zeigen, was es heißt, als Rollstuhlfahrer mit der Bahn unterwegs zu sein. Doch wird die Einladung angenommen?

Gute Frage! Übrigens, entgegen den Auskünften,...


Vollständiges Update lesen https://click.e.change.org/f/a/65FASSNX ... RlWAQAAAAC


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8095
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von Michael » Fr 13. Dez 2019, 15:45

Change.org

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (für Rolli, Rad, Rollator, Buggy & Co)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Teilerfolg! Anmeldung des Mobiservice leicht gemacht
Die Anmeldung des Hilfeservice der Bahn ist in der Jetztzeit angekommen! Ab sofort geht es mittels "Hase" mit wenigen Klicks zur Onlineanmeldung des Mobilitätsservice.

Keine unfassbaren, erniedrigenden 79 Formulareinträge mehr, um die DB digital um Hilfe zu bitten. Das hat nicht die Deutsche Bahn geschafft, sondern ein einzelner (!), smarter Entwickler aus Süddeutschland. Chapeau!

“Hase” ist...


Vollständiges Update lesen https://click.e.change.org/f/a/4RrdF__- ... RlWAQAAAAC


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8095
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von Michael » Sa 14. Dez 2019, 15:39

Change.org

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (für Rolli, Rad, Rollator, Buggy & Co)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Ab ins Fernsehen - nur wie?
Hoffe, ihr habt einen tollen Sommer! Wir sind jetzt fast 90.000!! Wow. Das ist ein Dokument mit über 4000 Seiten gefüllt mit Namen von Menschen, die sich für eine barrierefreie Bahn einsetzen. Ich finde das schwer beeindruckend!

Und was sagt Bahnchef Lutz? Nix. Absolute U-Boot Taktik. Wegducken und aussitzen. Ob die Rechnung für die Bahn wohl aufgeht? Es darf bezweifelt werden.

Im November...


Vollständiges Update lesen https://click.e.change.org/f/a/JEesDaug ... RlWAQAAAAC


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8095
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von Michael » Sa 14. Dez 2019, 16:28

Change.org

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (für Rolli, Rad, Rollator, Buggy & Co)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Niemand will über Stufen in den Zug klettern
Hallo liebe Unterstützende,

heute groß in der Zeitung des Sozialverbands Deutsschland (SoVD) mit einem Interview und einem schönen Titel.

Hier einmal zur Ansicht kopiert oder gleich aufrufen als Website https://click.e.change.org/f/a/JOpFD7NJ ... GVYBAAAAAI~ oder als PDF: https://click.e.change.org/f/a/AnsdHXtU ... GVYBAAAAAI~

###

Niemand will über Stufen in den Zug klettern

Ob für den Weg zur Arbeit oder, um in den Urlaub zu fahren: Die Bahn wird als Transportmittel immer beliebter. Doch für Menschen...


Vollständiges Update lesen https://click.e.change.org/f/a/6jPNA_UG ... RlWAQAAAAC


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5720
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Petition „Bahnfahren einfach machen (auch für Rollifahrer)”

Beitrag von kleine-Hexe » Mo 16. Mär 2020, 08:01

Kay Macquarrie hat gerade ein Update zur Petition „Bahnfahren einfach machen (für Rolli, Rad, Rollator, Buggy & Co)” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Petition wichtiger denn je // Zugchef lässt meinetwegen den Zug räumen
Hallo liebe Leute,

schon einige Monate habe ich mich hier nicht zu Wort gemeldet. Dank euch hat sich vieles bewegt!!! Auch weil ich mich stark fühle, wenn ich sehe, für wie viele Menschen ich unterwegs bin, um gegen die Windmühlen der Bahn anzukämpfen, für die Barrierefreiheit und Inklusion nach wie vor KEIN Thema ist.

Ich bin mir sicher, dass die Reise mit Bahnchef Lutz quasi vor der Tür...

zum Update


Bild

Antworten

Zurück zu „Aktive Beteiligung“