Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Antworten
Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14045
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Manu » Fr 14. Feb 2020, 20:36

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Trotz Waldsterben- der Ausverkauf der Wälder geht weiter! Teil 6 - Hessen
Liebe Unterstützer/Innen, auf vielen forstwirtschaftlich organisierten Veranstaltungen zu Klimawandel und Waldsterben zeigt sich, dass hier der (kurzfristige) Profit vorrangig gegenüber Ökologie und Biodiversität beurteilt wird. Waldschützer kennen zur Genüge das Argument, "Forstwirtschaft bedeutet Artenvielfalt".

Ausgeräumte Wälder können diese Idealvorstellung aber nicht im Geringsten erfü...

zum Update


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14045
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Manu » Fr 14. Feb 2020, 20:37

Wald ist Wasser

Wald ist reine Luft

Wald ist ein wichtiger Klimaschützer

Wald ist für uns Menschen einfach unersetzlich!

Wir, die BundesBürgerInitiative WaldSchutz (BBIWS), sind ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland und kämpfen gemeinsam gegen die zunehmende Ausbeutung unserer Wälder. Wir werden in unserem Bürgerbegehren unterstützt von Förster Peter Wohlleben und seiner Waldakademie in Wershofen.

Wir fordern Frau Svenja Schulze als Bundesministerin für Umwelt und Naturschutz und Frau Julia Klöckner als Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf, sich dafür einzusetzen, dass unsere Wälder mehr geschützt werden!

Deutschlands Wälder dürfen nicht länger als Holzfabriken übernutzt, missbraucht und geschädigt werden! Für diesen lange überfälligen, wirksamen und einklagbaren Schutz fordern wir ein verbessertes Bundeswaldgesetz und neue verbindliche Leitlinien für die Forstwirtschaft (sogenannte „Gute fachlichen Praxis“).

Bitte unterstützen Sie unsere Forderung mit Ihrer Unterschrift! Der Staats- und Kommunalwald ist IHR Wald, es ist der Wald IHRER Kinder, es ist der Wald IHRER Enkel. Bitte teilen Sie diese Petition in den sozialen Netzwerken!

Das aktuelle Bundeswaldgesetz steckt voller Schlupflöcher, Uneindeutigkeiten und Ausnahmeregelungen. Vielerorts wurde der Holzeinschlag massiv erhöht. Es verschwinden immer mehr alte Bäume. Tonnenschwere Maschinen greifen brutal das ganze Jahr über ohne Rücksicht auf die gesetzlichen Brut- und Schonzeiten in die Wälder ein. Waldböden, Wege und Wegränder werden zerstört. Es werden auf der Fläche in kurzer Zeit zu viele Bäume gefällt, so dass das schützende Kronendach des Waldes aufreißt, der Boden austrocknet und das im Klimawandel überlebenswichtige feucht-kühle Waldklima schwindet.

Das aktuelle Bundeswaldgesetz erlaubt zu häufig die Fällung und Rodung des Waldes für wirtschaftliche Interessen - wie das Beispiel des Hambacher Forstes zeigt. Trotz behaupteter „Nachhaltigkeit“ zieht seit Jahren eine hochtechnisierte Holz- und Forstindustrie in unsere Wälder ein. Die Forstämter wurden seit 2004 zu Forstbetrieben umgebaut, die gewinnorientiert arbeiten sollen. Wir Bürger wollen nicht länger tatenlos zusehen, wie aus Profitgründen immer mehr Holz geerntet wird.

Der Wald wird immer mehr zum Holzacker und erleidet ein ähnliches Schicksal wie die ausgeräumten Flächen (Agrarwüsten) in der Landwirtschaft. Er wird vielen bedrohten Tieren und Pflanzen keinen Lebensraum und uns keine Erholung mehr bieten. Holz wird in großen Mengen in die ganze Welt verkauft. Aber der ökologische Preis dafür ist viel zu hoch!

Wir Menschen haben langfristig nichts von den Gewinnen. Erntemaschinen müssen gewinnbringend arbeiten und teils undurchsichtige Lieferverträge mit der Holzindustrie erfüllt werden. Die vielen Waldarbeiter/innen von einst wurden wegrationalisiert und durch teure Maschinen (Harvester und Forwarder) ersetzt.

Wenn der Wald stirbt, leidet der Mensch. Deshalb fordern wir im öffentlichen Wald eine sanfte und naturnahe Bewirtschaftung in Anlehnung an das Lübecker Modell, damit der Wald wieder vorrangig ein natürlicher Lebens- und Erholungsraum wird, wie es im Urteil des Bundesverfassungsgerichtes festgelegt ist (BVerfG, Urt. v. 31.05.1990, NVwZ 1991, 53).

Nur ein gesunder Wald bietet Schutz vor Hitze, Dürre und Hochwasser. Deshalb muss das Bundeswaldgesetz zwingend verändert werden!


Diese Forderungen gehören ins Bundeswaldgesetz:

https://www.bundesbuergerinitiative-wal ... aldgesetz/

Noch mehr zu den Inhalten dieser Petition:

https://bundesbuergerinitiativewww.-waldschutz.de/petitionen-und-aktionen/

https://www.bundesbuergerinitiative-wal ... dmanifest/

Der Videolink zur vorbildlichen, wissenschaftlich begleiteten Waldwirtschaft im Lübecker Stadtwald:

https://naturwald-akademie.org/wirtschaft/videos/

"Nur wenn wir die Natur um ihrer selbst willen zu schützen lernen, nur dann wird die Natur uns Menschen erlauben weiter zu leben.“

(Richard von Weizsäcker)


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5857
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Anne » Do 20. Feb 2020, 19:31

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Trotz Waldsterben- der Ausverkauf der Wälder geht weiter! Teil 7 - Thüringen
Liebe Mitbürger, liebe Unterstützer/Innen - wir können Euch immer wieder nur bitten: unterstützt aktiv unsere Forderungen an einen bundesweiten intensiven Waldschutz! Schaut Euch die Wälder vor Eurer Tür an - Ihr könnt selbst beurteilen, ob es diesen Wäldern gut oder schlecht geht. Gründet Bürgerinitiativen, werdet Mitglied bei uns! Lasst Euch nicht verblenden und entmutigen. Es geht schließ...

zum Update


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14045
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Manu » Do 27. Feb 2020, 17:06

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Trotz Waldsterben - der Ausverkauf der Wälder geht weiter! Teil 8 - RLP
"Modellregion" Biosphärenreservat Pfälzerwald - ein Vorbild?

Das war einmal der wunderschöne Buchen-Eichen-Wald, der noch immer die Startseite der Homepage der BBIWS ziert. Einfach ein unglaublich beruhigendes, im Sommer Schatten und Kühle spendendes Waldidyll für jeden, der den Wald als Wandertourist aufsucht oder Erholung in Form des aktuell so berühmten "Waldbadens" sucht. Davon ist leider...
zum Update


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5698
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von kleine-Hexe » Sa 7. Mär 2020, 14:07

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Trotz Waldsterben - der Ausverkauf der Wälder geht weiter! Teil 9 - Bayern
Massiver Bucheneinschlag ins erste bayerische "Nationale Naturmonument"

Das Naturjuwel "Weltenburger Enge" mit seinen Buchen-Mischwäldern wurde kurz nach offizieller Ausweisung als erstes "Nationales Naturmonument" - ein seltenes Prädikat! - durch Holzeinschlag wohlgemerkt IM NATURSCHUTZGEBIET alter Buchen beraubt, darunter viele Biotopbäume, die die Bayerischen Staatsforsten nach ihren eigenen...
zum Update


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8078
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Michael » So 22. Mär 2020, 12:17

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Warum sich Hänsel und Gretel nie mehr im Wald verirren
Märchenhafte Baumgestalten - in Deutschlands Wäldern selten geworden. Foto: S. Ecker 2019

Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März

Wer kennt es nicht - das Märchen von Hänsel und Gretel, die sich einst im dichten, dunklen Wald verliefen und „Zuflucht“ im Hexenhaus fanden - bis sie erkannten, dass sie in die Irre geführt wurden.

In heutigen Zeiten dürfte es kaum noch möglich sein, sich im...
zum Update


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8078
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von Michael » So 22. Mär 2020, 12:17

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Warum sich Hänsel und Gretel nie mehr im Wald verirren
Märchenhafte Baumgestalten - in Deutschlands Wäldern selten geworden. Foto: S. Ecker 2019

Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März

Wer kennt es nicht - das Märchen von Hänsel und Gretel, die sich einst im dichten, dunklen Wald verliefen und „Zuflucht“ im Hexenhaus fanden - bis sie erkannten, dass sie in die Irre geführt wurden.

In heutigen Zeiten dürfte es kaum noch möglich sein, sich im...
zum Update


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5698
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!

Beitrag von kleine-Hexe » Mi 25. Mär 2020, 10:33

Change.org

BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS) hat gerade ein Update zur Petition „Wälder sind keine Holzfabriken - es reicht!!! Wir Bürger fordern ein neues Bundeswaldgesetz!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Geplanten Gifteinsatz in Thüringen stoppen – sofort!
Der Kaisermantel an Waldrändern und - lichtungen: auch er entwickelt sich aus einer Raupe, die vom Gifteinsatz betroffen ist. Foto: J. Dörr

Pressemitteilung der BBIWS 22.03.2020

„Ist es der Eichen-Festmeterpreis wert, Lebensräume ohne Leben zu schaffen?“

Nach Ansicht der BundesBürgerInitiative WaldSchutz (BBIWS) gemeinsam mit der in Thüringen aktiven BI Pro Ettersberg ist der geplante Einsatz...

zum Update


Bild

Antworten

Zurück zu „Aktive Beteiligung“