„#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Antworten
Benutzeravatar
Dragon
Beiträge: 7034
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:32
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

„#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Dragon » Sa 14. Dez 2019, 19:34

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Eckpunkte für eine nachhaltige Gasstrategie
Liebe Unterstützer*innen

das Bundeswirtschaftsministerium veröffentlichte am Mittwoch die nationale Gasstrategie für Deutschland. Deutschland ist der wichtigste Gasabnehmer in der EU und damit beeinflusst es mit seiner Gasstrategie den kompletten Europäischen Abnehmer Markt. Denn wenn Deutschland kein Gas mehr kauft, lohnt es sich für die außereuropäischen Gasunternehmen nicht mehr Gas nach...


Vollständiges Update lesen
https://click.e.change.org/f/a/ecrc_8Oi ... ZVgEAAAAAg~~


Bild

Benutzeravatar
Dragon
Beiträge: 7034
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:32
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Dragon » Sa 14. Dez 2019, 21:06

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Schweden und groß Britannien stellen sich gegen Erdgas
Bis vor kurzem war in Göteborg genau so wie an mehreren Stellen in Deutschland ein LNG Terminal geplant. Doch die Planung dieses Terminals wurde vor kurzem gestoppt und zwar weil die schwedische Regierung erkannt hat, dass Erdgas keine Brückentechnologie der Zukunft, sondern ein schmutziger fossiler Energieträger und damit Teil des Problems ist.

Um diese Erkenntnis hinken Daniel Günther und die...
vollständiges Update


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14120
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Manu » Sa 14. Dez 2019, 21:22

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Morgen wird abgestimmt: Fossilem Gas den Geldhahn abdrehen!
Morgen, am 14. November, kommt es auf die Bundesregierung und vor allem auf Finanzminister Olaf Scholz an: In der Europäischen Investitionsbank (EIB) wird darüber abgestimmt, ob künftig noch Kredite für fossile Energie vergeben werden. Die EIB selber möchte zur Klimabank werden, sie hat vorgeschlagen, künftig keine fossilen Projekte mehr zu finanzieren. Aber wer steht auf der Bremse? Olaf...
zum Update


Bild

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 14120
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:13
Wohnort: Schermbeck
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Manu » Sa 14. Dez 2019, 22:06

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Gustav auf der DUH-Pressekonferenz zu neuem Rechtsgutachten in Berlin
Liebe Unterstützer*innen,

heute war ich wieder in Sachen Klimakiller-Terminals unterwegs. Diesmal ging es um das geplante LNG-Terminal in Wilhelmshaven. Dafür bin ich nach Berlin zur Pressekonferenz der Deutsche Umwelthilfe e.V. gefahren. Worum es da ging erzähl ich euch auch hier persönlich in diesem kurzen Video (Jetzt meine Video-Botschaft angucken!). Mehr Informationen gibt es aber natürlich...

zum Update


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5885
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Anne » Sa 25. Jan 2020, 10:01

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Helft mit! Schreibt am Wochenende eine Mail gegen die Gasleitung!
Wir brauchen heute Eure Hilfe: Die Planungen für das LNG-Terminal in Brunsbüttel gehen weiter. Es geht nun um die Gasleitung, mit der das Fracking-Gas vom Terminal in das Gasnetz eingespeist werden soll. Ohne die Gasleitung kann das Terminal nicht gebaut werden. Deshalb ist auch hier Eure Stimme wichtig! JETZT E-MAIL gegen die Gasleitung schreiben!

Die Leitung ist knapp 50 Kilometer lang und...
zum Update


Bild

Benutzeravatar
Dragon
Beiträge: 7034
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:32
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Dragon » So 2. Feb 2020, 11:57

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Steuergelder für Gas-Projekte? Nein Danke! Schreibt eine Protestmail!
Jetzt brauchen wir wieder Eure Hilfe: Diesmal möchte die EU neue Gas-Projekte mit Steuergeldern fördern.

Im Zeitraum vom 10. bis 13. Februar wird das Europäische Parlament über die sogenannte „Liste der Vorhaben im gemeinsamen Interesse“ (Englisch: Projects of Common Interest, PCI) abstimmen. Auf der Liste stehen mehr als 55 Gas-Projekte, unter anderem auch LNG-Terminals für den Import von...

zum Update


Bild

Benutzeravatar
kleine-Hexe
Beiträge: 5728
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:33
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von kleine-Hexe » Fr 7. Feb 2020, 18:25

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Auch US-Schauspieler fordert keine EU-Gelder für neue Gas-Projekte! – JETZT Protest E-Mail schreiben
Unser Kampf gegen neue Gas-Projekte bekommt prominente Unterstützung. Auch der US-Schauspieler Mark Ruffalo ist dagegen, dass die EU Gelder in neue fossile Gas-Projekte steckt und ruft zum Protest auf. Hier findet ihr den Video-Aufruf von Mark Ruffalo auf Twitter. Die Zeit drängt, schon kommende Woche ist die Abstimmung im EU-Parlament. Jetzt sind wir alle gefragt! Schreibe auch du eine...

zum Update


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5885
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Anne » Di 11. Feb 2020, 09:53

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Wir haben nur noch zwei Tage Zeit, um Steuergelder für fossile Gasprojekte zu verhindern!
Unglaublich: Die Landesregierung von Schleswig-Holstein will das geplante Flüssiggas (LNG)-Terminal in Brunsbüttel mit 50 Millionen Euro subventionieren, das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Selbst die Grünen schreckt es offenbar nicht ab, dass hierüber umweltschädliches Fracking-Gas nach Deutschland geholt werden soll. Und auch die EU will Steuergelder in fossile Gas-Projekte stecken.

Das...
zum Update


Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 8099
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:39
Wohnort: Schermbeck/Niederrhein
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
1. Platz
(1 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Michael » Fr 14. Feb 2020, 19:23

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


EU-Parlament beschließt fossile Gasprojekte – Macht jetzt Druck für eine erneute Abstimmung!
Am Mittwoch (12.02.2020) hat das EU-Parlament der sogenannten PCI-Liste (Projects of Common Interest) zugestimmt. Diese Liste enthält europaweit 55 neue Gas-Projekte, die nun mit vereinfachten Umweltverträglichkeitsprüfungen sowie mit der Unterstützung durch öffentliche Gelder umgesetzt werden können.

Doch Food and Water Europe hat gegen die Abstimmung Beschwerde eingelegt, weil die Klimaverträ...

zum Update


Bild
Einige Leute fragen nach dem Geheimnis unserer immer noch glücklichen Ehe.
Wir nehmen uns zweimal in der Woche Zeit, gut essen zu gehen, tanzen, Zärtlichkeiten austauschen...
Sie Dienstags, ich Freitags.;)


Bild

Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 5885
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30
Wohnort: Schermbeck

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 0 Rennen getippt)

Re: „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!”

Beitrag von Anne » So 23. Feb 2020, 11:14

Change.org

Lilli und Gustav und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat gerade ein Update zur Petition „#NoFracking: Keine neuen Terminals für Klimakiller-Gas!” veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:


NEUIGKEIT ZUR PETITION


Widerstand gegen LNG-Standorte in Deutschland wächst! Lokale Initiativen brauchen deine Unterstützun
Am 12.2.2020 hat das EU-Parlament der sogenannten PCI-Liste (Projects of Common Interest) zugestimmt. Diese Liste enthält europaweit 55 neue Gas-Projekte. Sie wurden ohne Prüfung der Klimaverträglichkeit einfach durchgewunken. Food and Water Europe hat deshalb Beschwerde bei der Ombudsfrau des EU-Parlaments eingelegt.

Und auch vor Ort formiert sich Widerstand gegen fossile Gasprojekte. Bei den...

zum Update


Bild

Antworten

Zurück zu „Aktive Beteiligung“